Hammertinger Reisen
Das persönliche Reisebüro

Gesellschaftsreisen 2017

Leuchtende Farben der PROVENCE

spacer
26.06.2017 - 02.07.2017 (7 Tage)
Reiseland: Frankreich
Frankreich
Frankreich
Hauptstadt: Paris
Sprache: Französisch
Währung: Euro
Durchschnittstemperaturen
Jan.
3,5 °C
spacer
Apr.
11,1 °C
spacer
Jul.
19,6 °C
spacer
Okt.
11,8 °C
Feb.
4,4 °C
spacer
Mai
14,6 °C
spacer
Aug.
19,2 °C
spacer
Nov.
7,3 °C
Mar.
7,9 °C
spacer
Jun.
17,8 °C
spacer
Sep.
16,5 °C
spacer
Dez.
4,3 °C
Leuchtende Farben der PROVENCELeuchtende Farben der PROVENCE
Detailierter Reiseablauf

Leuchtende Farben der PROVENCE - Detailierter Reiseablauf

26.06.2017 - 02.07.2017 (7 Tage)
spacer

1. Tag: Anreise über München – Memmingen – St. Gallen – Zürich – Bern – Lausanne – entlang des Genfer Sees nach Genf und Annemasse.

 

2. Tag: Fahrt in die Provence. Kaum eine Region ist bekannter für die vielfältigen Lichtspiele. Nicht umsonst waren viele berühmte Maler überwältigt von dieser Landschaft. Zuerst führt die Reise zur gewaltigen Ardeche-Schlucht, die mit einer atemberaubenden Kulisse fasziniert. Bis zu 300 m tief hat sich der Fluss in den Fels gefressen und dabei fantastische Formen geschaffen. Sie durchqueren die Schlucht und fahren weiter über Orange nach Chateauneuf du Pape, einem der berühmtesten Weinorte Frankreichs. Weiter zum Hotel im Raume Avignon (4 Nächtigungen).

 

3. Tag: Reise zur berühmten Pont du Gard, einer besonders schönen Aquäduktbrücke und technischen Meisterleistung der Römer, über die vor über 2000 Jahren Nimes mit Wasser versorgt wurde. Anschließend geht es durch die eigenartige Landschaft der Camarque, dem Schwemmland im Mündungsgebiet der Rhone. Die Camarque ist Naturschutzgebiet, Brutstätte zahlreicher Vogelarten, Heimat der schwarzen Stiere, der rosafarbenen Flamingos und halbwilden Pferde. Aufenthalt in Saintes-Maries-de-la-Mer, dem berühmten Zigeuner-Wallfahrtsort. Fahrt in die schöne Stadt Arles. Von ihrer großen Vergangenheit zeugen beeindruckende römische und mittelalterliche Bauten (Unesco Welterbe) wie das römische Amphitheater.

 

4. Tag: Reise zum pyramidenförmigen Berg Mont Ventoux, einem der schönsten Ausflugsziele der Provence. Vom Gipfel auf 1909 m Höhe genießt man eine herrliche Fernsicht. Weiter geht es nach Sault, einem kleinen Ort inmitten der Lavendel-Landschaft. Anschließend steht die Besichtigung von Avignon auf dem Programm. Die Stadt war im 14. Jhd. Sitz der Päpste und zählt zu den berühmtesten Städten der Provence. Bauten wie der Papstpalast, die bekannte Brücke St. Bénézet und die schöne Altstadt sind sehr sehenswert.

 

5. Tag: Heute erleben Sie faszinierende Lavendelfelder und Ockerfelsen. In der Nähe des kleinen Ortes Gordes, der malerisch an einem Steilhang am Rande des Plateaus von Vaucluse liegt, befindet sich die Abtei von Senanque, die von lilafarbenem Lavendel umgeben ist. Weiterfahrt in den malerischen Ort Roussillon, der durch seine von ockergelb bis rostrot leuchtenden Fassaden bezaubert. Möglichkeit zum Spaziergang durch die faszinierende Ockerfelsenlandschaft. Anschließend geht es nach Fontaine de Vaucluse, wo sich die Quelle der Sorge befindet.

 

6. Tag: Besuch von Aix-en-Provence, eine der schönsten Städte Frankreichs. Elegante Adelspaläste aus goldgelbem Kalkstein, majestätische Straßen, Plätze sowie wunderschöne Brunnen zieren die alte Stadt. Nach einem Aufenthalt geht es zu den Calanques, das sind schmale, tief eingeschnittene Buchten zwischen weißen Kalkfelsen. Hier unternehmen Sie eine Bootsfahrt vom Küstenstädtchen Cassis aus entlang dieser fjordähnlichen Kalkküste. Anschließend Weiterfahrt an die Cote d´Azur nach Nizza mit der palmengesäumten Prachtstraße „Promenade d´Anglais“.

 

7. Tag: Fahrt über eine Aussichtsstraße mit Ausblick auf das Meer und das Fürstentum Monaco zur französisch-italienischen Grenze, über den ligurischen Apennin und durch die Poebene nach Peschiera am Gardasee. Heimreise durch das schöne Südtirol und über Innsbruck zum Zusteigeort.

spacer

Reiseablauf drucken...

Diese traumhafte Reise führt zu den schönsten Gegenden Südfrankreichs! Eine ganze Palette landschaftlicher Schönheiten, alte zauberhafte Städte, das berühmte Licht, die herrlichen Düfte der Kräuter, ein gelassenes Lebensgefühl – das alles macht die Provence zu einem der beliebtesten Reiseziele in Frankreich. Eine Landschaft besonderer Art ist auch die Camarque mit den weißen Pferden, der auf und ab stolzierenden Flamingos und der schwarzen Stiere.
Inkludierte Leistungen
  • Fahrt mit ****Luxusbus
  • Halbpension
  • Schifffahrt
  • Reiseleitung
Preise
Fahrpreis
860,00 EUR
Einzelzimmerzuschlag
190,00 EUR